Russi Edith

Wohnort: Brittnau

Alter: 56

Beruf: Pharma-Assistentin

Bisherige Theatertätigkeit:

Waldtheater Brittnau: 2011 «Wurzel und Purzel» in der Rolle der bösen Hexe Arsenia, 2013 «Loubfläcke und Nodlestreife» als Mutter Loubfläcke, 2015 «Holz oder Stoltz» als Direktorin Frieda Stoltz, 2016 «Bim Lehmä»  als Magd Gertrud Morgenthaler, 2017 «Blattgrüen oder Lippestift» als Magdalena Würgler

Konzert/Theater mit Akkordeon Brittnau: 2018 «Mona und Lisa» als Putzfrau Giovanna Fazzoletti

TG Reiden: Von 1996 - 2009 in verschiedenen Rollen (Die kleine Niederdorfoper, Anatevka, Mikado, Hokus Pokus, VerCHleidet, Momo, Si letscht Wunsch, Don Camillo und Peppone, Angscht?Angscht!, Nicht nur zur Weihnachtszeit)

Cabaret-Auftritte (Cabaret Sowieso) an verschiedensten Veranstaltungen seit 1999, Parodien als Bundesrätin Doris Leuthard u.a.

Schnitzelbanksängerin an der Fasnacht 1986-2014 in Zofingen, Langenthal, Reiden, Dagmersellen, Kriegstetten

Mitglied Kulturkommission Chetti, Brittnau