Das Waldtheater Brittnau hat ausgespielt

Nach sechs Produktionen ist in der ehemaligen Lehmgrube bei der Fennern definitiv Schluss

Nach fünf Spielsaisons von 2011 bis 2019 sowie einer Kleinproduktion anlässlich des Dorffestes 2016 wird das Waldtheater Brittnau definitiv aufgelöst. Zwar wurde für 2021 von der Gemeinde nochmals ein letzte Bewilligung in Aussicht gestellt, doch weil das Freilichttheater zum Säli-Schlössli-Jubiläum auf das nächste Jahr verschoben werden musste und dort mehrere Personen aus dem Waldtheater-Team beteiligt sind, ist eine weitere Produktion bei der Fennern nicht möglich.

Mit der letzten Spielzeit im Frühling 2019 war auch die fünfjährige Bewilligung für die Benutzung der ehemaligen Lehmgrube Meiersrain ausgelaufen. Das Waldtheater reichte im letzten Herbst bei der Gemeinde Brittnau einen umfassenden Fragekatalog ein, um zu ermitteln, ob und unter welchen Bedingungen eine Fortsetzung des alle zwei Jahre stattfindenden Theaters möglich ist.

Wie der Gemeinderat Brittnau nun in seiner Antwort festhält, wäre er gerne bereit, für 2021 nochmals eine Bewilligung auszustellen. Dies wäre aufgrund der Vorgaben des Kreisforstamtes die letzte Spielsaison. Das Kreisforstamt hatte in seiner Stellungnahme wie folgt argumentiert: "Beim Waldbestand in diesem Gebiet handelt es sich ausschliesslich um Eschen. Infolge eines Pilzes sterben diese sukzessive ab. Aus Sicherheitsgründen mussten schon mehrere Bäume gefällt werden. Aufgrund des Zustandes dieser Waldfläche kann 2021 letztmals ein Waldtheater durchgeführt werden."

Neben diesem Aspekt (Zustand der Baumsubstanz) wurden von seiten der Gemeinde im Fragekatalog auch die Punkte "Waldgesetz" und "Anderweitige Nutzung des Areals (Projekt Amphibien-Laichschutz-Gebiet)" als Gründe bezeichnet, die gegen eine weitere Bewilligung sprechen.

Das Waldtheater Brittnau bedauert, dass wegen der Corona-bedingten Verschiebung eines anderen Projektes nun für 2021 eine terminliche Überschneidung entstand und es keine weitere Option für das Waldtheater gibt. Das 2011 lancierte Waldtheater vermochte in den letzten drei Saisons jeweils über 2000 Besucherinnen und Besucher anzulocken.

Die Spielarena inklusive Zuschauertribüne wird nun in den kommenden Wochen definitiv geräumt und das Waldtheater Brittnau als Gruppe aufgelöst. Ob ein Teil des Teams in einer anderen Form und an einem anderen Spielort ab 2022 weitermachen wird, ist offen.